Happy End in Eigenregie

Sie waren beide ohne Erwartungen ins Kino gegangen. Einfach mal gucken, was passiert. Sich überraschen lassen. Anke (60) hatte sogar erst am Tag der Veranstaltung von „Verguckt“ erfahren, als sie sich im Internet das Programm des 51 Stufen Kinos in Flensburg anschaute. Bei dem ungewöhnlichen Abend für Singles traf sie dann Heinz (62) bereits in der Kassenschlange. Nach dem ersten Blickkontakt ließ er sie höflich in den Saal vor. „Sie setze sich genau in die Mitte, wo ich auch immer gerne sitze“, erzählt Heinz. Und Anke erlaubte ihm, sich neben sie zu setzen. Sofort waren sie in ein Gespräch vertieft. „Wir bemerkten gar nicht, wie sich der Kinosaal füllte“, erinnert sich Anke. „Happy End in Eigenregie“ weiterlesen